Christina Aguilera: Ihre Kinder sollen einflussfrei sein

Christina Aguilera - "The Emoji Movie" Los Angeles PremiereChristina Aguilera wird ihre Kinder zu nichts drängen. Vor allem ihre dreijährige Tochter Summer möchte die Sängerin nicht beeinflussen, wie sie dem „Paper Magazine“ erzählte.

Sie sagte wörtlich: „Ich möchte ihr nicht zu viel einimpfen, wie ich gewählt haben, mein Leben zu leben und was ich in meiner Karriere gemacht habe. Ich hoffe einfach, dass ich ihr erlauben kann, ihre eigene Person zu sein. Das wünsche ich mir für sie.“ Und weiter meinte Aguilera: „Ich möchte sicherstellen, dass meine beiden Kinder sehr selbstbewusst sind in dem Sinn, dass sie wissen, wer sie sind und dass sie sich nicht so leicht von äußerlichen Meinungen beeinflusst werden.“

Von ihrem Ex-Mann Jordan Bratman hat Christina Aguilera übrigens Sohnemann Max. Von ihrem jetzigen Gatten Matthew Rutler stammt Töchter Summer.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.