Claire Foy äußert sich zur „The Crown“-Sache

Claire Foy äußert sich zur „The Crown“-Sache - TV NewsClaire Foy hat sich jetzt erstmals zur Diskussion um die Bezahlung bei „The Crown“ geäußert. Die Produzenten der „Netflix“-Serie, Suzanne Mackie und Andy Harries, haben vor kurzem ausgeplaudert, dass Matt Smith mehr Geld als seine Kollegin erhalten hatte, obwohl sie deutlich häufiger vor der Kamera stand.

“Entertainment Weekly” sagte Foy jetzt dazu: „Ich bin überrascht, dass ich im Zentrum dessen stehen. (…) Aber ich bin nicht überrascht, dass die Menschen daran interessiert sind und sagen: ‚Oh, das ist ein bisschen komisch.‘ Aber ich weiß, dass Matt sich genauso fühlt wie ich, dass wir es seltsam finden, dass wir im Zentrum einer Geschichte stehen, um die wir nicht gebeten haben.“

Die Produzenten von „The Crown“ haben jetzt übrigens verlauten lassen, dass für die zukünftigen Staffeln kein Schauspieler so viel bezahlt bekommt, wie die Dame, die die Königin verkörpern wird.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.