Deutsche Album-Charts: „Frei.Wild“ holen sich die Eins

Die vorderen Plätze der Top Five der Offiziellen Deutschen Album-Charts wird in dieser Woche von Neueinsteigern belegt.

Los geht es mit „Frei.Wild“. Sie sichern sich, wie „GfK Entertainment“ berichtet, auf Anhieb Platz eins mit „Rivalen und Rebellen“. Den Silberrang konnte sich Beatrice Egli mit „Wohlfühlgarantie“ schnappen, gefolgt von „Ruffiction“ mit „Ausnahmezustand“ auf der Drei.

„Judas Priest“ steigen diese Woche zwei Plätze ab und landen mit „Firepower“ auf der Vier. Abgerundet werden die Top Five der Offiziellen Deutschen Album-Charts in dieser Woche von der ehemaligen Nummer eins, „Fantasy“, mit ihrer Jubiläumsplatte „Das Beste von Fantasy“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.