DSDS 2018: Sechs Kandidaten verlassen den Recall!

DSDS 2018: Sechs Kandidaten verlassen den Recall! - TV News„Deutschland sucht den Superstar“ – Gleich sechs Kandidaten fliegen aus dem Wettbewerb.

In der ersten Runde des Auslands-Recalls von „Deutschland sucht den Superstar“ mussten gestern bereits sechs Kandidaten aufgrund ihrer ungenügenden Leistung den Wettbewerb verlassen: Toranji Jafari (sie war kurzfristig für Jessica eingesprungen, die wegen Krankheit nicht zum Recall mitreisen konnte), Vera Teubert, Chantal Stachowiak (Goldene CD von Carolin), Mitch Lodewick (Goldene CD von Ella), Salvatore Puleo und Lucas Magalhães.

Diego, Matty und Emilija bekamen eine Verwarnung, sich mehr anzustrengen und Isa, Sven und Marie bekamen ein großes Lob von der Jury: Sie waren in der ersten Runde die Besten! Am nächsten Samstag, den 31.März, 20.15 Uhr, geht es weiter. Die verbliebenen 18 Kandidaten müssen erneut mitten in der Wildnis im Pilanesberg Nationalpark antreten. Dieses Mal werden sie in Duetten vor der Jury aus Dieter Bohlen, Ella Endlich, Carolin Niemczyk und Mousse T. singen.

Foto: (c) MG RTL D / Stefan Gregorowius

1 Kommentar

  1. Ich find DSDS schon gut aber auf die Kleidung. Hallo man muss ja nicht mit Unterhosen und freien Oberkörper auftreten und das benehmen. Herr Bohlen bitte versuchen Sie es das der eine Kandidat und Kandidatin sich benehmen denn sie kommen von dem Land und wie sich da benehmen da hätten sie auch andere Kandidaten mitnehmen können aber so was geht gar nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.