Ex-„Monrose“-Sängerin Bahar Kizil über neue Songs und ihr Markenzeichen

Mit der Casting-Band „Monrose“ ist Sängerin Bahar Kizil ganz oben in den Charts gewesen, im Frühjahr 2011 löst sich das Trio um Mandy, Senna und Bahar dann auf. Jetzt ist sie von ihrer Heimat Freiburg nach Düsseldorf gezogen, um im Job flexibler sein zu können.

Im „Bild“-Interview sagte sie über ihre neuen Songs: „Es ist ein wahnsinnig langer Prozess. Ich möchte mir etwas Neues aufbauen, aber bei mir ist das schwerer als bei anderen, weil ich oft in dieselbe Schublade gesteckt werde. Meine neuen Popsongs, an denen ich gerade arbeite, bleiben in Englisch, aber mit orientalischen Einflüssen. Das soll mein Markenzeichen werden.“

Bahar Kizil erreichte dann vergangenes Jahr den zweiten Platz bei der „RTL“-Promi-Tanzshow „Dance Dance Dance“.