Guillermo Del Toro hat sich scheiden lassen

Guillermo del Toro - The 23rd Annual Critics' Choice Awards Guillermo Del Toro ist ein geschiedener Mann. Der Regisseur hat jetzt verraten, dass er und seine Ex-Frau Lorenza Newton sich still und heimlich letztes Jahr im September scheiden ließen, obwohl sie bereits 31 Jahre verheiratet waren.

Dem mexikanischen Magazin „Reforma“ sagte der 53-Jährige dazu: „Ich habe mich im Februar (2017) getrennt und im September wurde ich geschieden. Nur wenige Leute wussten das.“ Zudem stellte er gleich klar, dass er und Drehbuchschreiberin Kim Morgan nur Freunde sind. Del Toro meinte weiter: „Sie arbeitet mit mir. Wir haben eine nette Freundschaft. Falls irgendwelche Meldungen auftauchen, lasst mich klarstellen, dass ich mich im Februar getrennt habe. Mit ihr (Kim Morgan) habe ich erst Ende des Sommers zu arbeiten angefangen.“

Guillermo Del Toro hatte mit Kim Morgan an „Shape of Water – Das Flüstern des Wasser“ zusammengearbeitet. Der Streifen wurde dieses Jahr bei den Oscars zum besten Film gekürt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.