„Her“: Heute erscheint das Debütalbum

Heute (29.03.) gibt es das Debüt von „Her“: Das französische Duo – ursprünglich bestehend aus Simon Carpentier und Viktor Solf – feierte mit seinen EPs erste Erfolge und kündigte dann endlich für 2018 ihr erstes Album an. Doch Carpentier verlor den Kampf gegen den Krebs. Trotzdem soll es weitergehen: Deswegen erscheint jetzt das erste selbstbetitelte Album.

Laut „Universal Music“ meinte Solf dazu: „Das ganze letzte Jahr war unglaublich hart, weil es Simon so schlecht ging. Er wollte einfach nicht aufgeben, nicht aufhören. Wir haben in dieser Zeit auch gar nicht so häufig über Krebs oder über den Tod gesprochen: Wir wollten stattdessen lieber über das Leben reden. Und jetzt, denke ich, ist es meine Aufgabe, diese Linie und diesen Ansatz weiter zu verfolgen. Mir fällt das echt schwer, aber ich tue mein Bestes – für mich und für ihn.“ Und weiter sagte er: „Es ist einfach extrem wichtig, dass dieses Album erscheint. Mir ist es nur dadurch möglich, seinen Tod zu verarbeiten. Das hier ist Musik für immer, fürs Leben.“

„Her“ kann man übrigens auch live erleben. Hier die Termine:

17.04.2018 Berlin, Bi Nuu
18.04.2018 Köln, Stadtgarten