James Bay: Musikalisch unerkannt

James Bay: Musikalisch unerkannt - Musik NewsJames Bay freut sich darüber, dass die Menschen ihn auf seiner neuesten Single „Wild Love“ auf Anhieb überhaupt nicht erkennen.

Der Zeitung „i“ sagte der Sänger nämlich dazu: „Ich mag es, dass die Leute mich nicht sofort erkennen. Und es ist wahr, dass ich in der letzten Zeit viel von Frank Ocean gehört haben. Aber auch (David) Bowie und ‚LCD Soundsystem‘, ‚Blondie‘, Lorde, Prince, Chance The Rapper, Drake. Ich schätze, ich habe all dieser Musik keine große Beachtung geschenkt, während ich die Version von mir war, die das erste Album gemacht hat, aber ich beachte sie jetzt.“

Übrigens: „Wild Love“ stammt aus seinem kommenden zweiten Album „Electric Light“, welches am 18. Mai erscheint.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.