Jessica Chastain und der Machtmissbrauch im Filmgeschäft

Jessica Chastain - 69th Annual Cannes Film FestivalJessica Chastain gehört zu den vielseitigsten Hollywood-Stars. Im Interview mit dem „Lufthansa-Magazin“ verriet die 40-Jährige, über die Debatte um die Position der Frau im Filmgeschäft.

Sie sagte: „Es ist gefährlich zu glauben, was in Hollywood passiert, sei losgelöst von der Gesellschaft.“ Weiter fügte sie hinzu: „Die aktuellen Fälle von Machtmissbrauch bekommen nur deshalb besondere Aufmerksamkeit, weil sie sich in Hollywood ereignen – Schauspielerinnen und Schauspieler sind häufig in den Medien. Aber Frauen und Männer in jedem Business leiden darunter.“ Auf die Frage, wann mit einer Lösung begonnen werden sollte, sagte sie: „Ein großartiger Zeitpunkt ist jetzt! Viele Menschen teilen ihre Erfahrungen miteinander. Soziale Medien sind fantastisch, sie geben jedem eine Plattform. Darin liegt die Macht der Geschlossenheit, und es ist noch lange nicht zu Ende!“

Chastain ist übrigens ab 8. März im Kinofilm „Molly’s Game“ zu sehen.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.