John Williams: Keine „Star Wars“-Musik mehr

Der bekannte Komponist John Williams wird keine neue Musik mehr für einen weiteren „Star Wars“-Streifen mehr machen, wenn „Episode XIV“ beendet ist.

Der US-Radiostation „KUSC“ sagte der 86-Jährige dazu: „Wir wissen, dass J.J. Abrams schon einen (Film) fürs nächste Jahr vorbereitet, den ich dann hoffentlich für ihn (musikalisch) untermalen werde. Darauf freue ich mich schon. Das wird die Serie mit neun Stück abschließen und das ist dann auch genug für mich. Disney wird es dann wahrscheinlich ohne mich noch weiter führen.“

Der neunte Teil der „Star Wars“-Reihe wird übrigens für Dezember 2019 in den Kinos erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*