Jürgen Drews: Von Abschied keine Spur

Jürgen Drews ist 72 Jahre alt und geht demnächst auf Tour. Der Titel der Tour lautet „Es war alles am besten Tour 2018“. Obwohl das irgendwie nach Abschied klingt, wehrt der Schlagerkönig das ab.

Im Interview mit „focus.de“ sagte er: „Da täuscht ihr euch. Die Tour ist kein Abschied, sondern ein Resümee, das ich jetzt ziehe. Im Rückblick war alles in meinem Leben immer am besten, wie es gekommen ist. Auch wenn ich das nicht immer geglaubt habe.“

Außerdem verriet Drews im Interview, dass er mit der Betitelung eines Schlagerstars lange nicht klar kam. Er sagte: „Ich hatte jahrelang große Problem damit, als Schlagersänger tituliert zu werden. Ich fand es ätzend, Schlagersänger zu sein. Mein Produzent damals hat das zu spüren bekommen. Mitte, Ende der 70er, nach meiner Zeit bei den Humphries Singers hätte ich „Ein Bett im Kornfeld“ fast abgelehnt. Der Originaltext gefiel mir nicht. Ich wollte unbedingt in die USA, hatte dort schon erste Schritte gemacht, aber am Ende scheiterte ich dort. Fast 30 Jahre lang habe ich mich danach nicht „Ein Bett im Kornfeld“ identifizieren können.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.