Kimberley Walsh: “’Girls Aloud’-Reunion zum richtigen Zeitpunkt”

Kimberley Walsh hätte nichts gegen eine „Girls Aloud“-Reunion. 2013 löste sich die britische Pop-Gruppe auf, doch eventuell kommen sie 2022 für ihr 20-jähriges Jubiläum wieder zusammen.

Walsh meinte jedenfalls zum „Mirror“: „Ich würde es nicht ausschließen. Es ist vielleicht etwas, dass in der Zukunft passieren wird, vielleicht zum 20-Jährigen. Wenn die Planeten zusammenkommen und es der richtige Zeitpunkt ist, dann auf jeden Fall.“

Zum zehnjährigen Jubiläum 2012 hatten „Girls Aloud“ eine neue Single namens „Something New“ und ein Best-of-Album herausgebracht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*