Lily Allen mochte „Sheezus“ überhaupt nicht

Lily Allen mochte „Sheezus“ überhaupt nicht - Musik NewsIm Frühsommer dieses Jahres erscheint Lily Allens neuestes Album „No Shame“ (VÖ:08.06.). Mit dem Vorgänger „Sheezus“ von 2014 war die Sängerin allerdings alles andere als zufrieden. Gegenüber „Beats 1“ gestand sie: „Ich glaube, ich hatte eine Identitätskrise. Ich mochte die Klamotten nicht, die ich trug, die Songs, die ich als Singles veröffentlichte… einfach alles.“

Deswegen hat sie bei ihrem kommenden Werk so gut es ging die Kontrolle behalten. Allen meinte weiter: „Ich habe es noch nicht wirklich vielen vorgespielt. (…) Ich weiß, dass dies das beste Album ist, das ich machen kann und es gab hierbei keine äußeren Einflüsse, die mir sagen, was richtig und was falsch ist, was fürs Radio funktioniert und was nicht. Das ist wirklich großartig. Das bedeutet jedoch auch, dass wenn es herauskommt, dann ist es meine Schuld.“

Am Freitag (08.03.) hatte Lily Allen übrigens gleich zwei neue Songs aus dem Album „No Shame“ veröffentlicht: „Three“ und „Higher“.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*