Mariah Carey zieht um

Mariah Carey hat sich eine neue Bude zugelegt.

Die Sängerin mietete sich jetzt laut „TMZ“ in Beverly Hills eine Villa für 35.000 Dollar pro Monat an. Dafür bekommt die Diva neun Schlafzimmer, ein Gästehaus, einen zweistöckigen Eingang und einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt. Damit scheint Carey endlich mit ihrem ehemaligen Verlobten James Packer abzuschließen und aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen.

Übrigens: Zu den früheren Mieter der Villa zählen unter anderem Nicki Minaj und Meek Mill.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.