„My Bloody Valentine“ über ihre neue Musik

Kevin Shields hat jetzt erste Details zum kommenden „My Bloody Valentine“-Album ausgeplaudert.

Gegenüber „NPR“ erzählte der Frontmann, dass die Band schon vor einem Jahr damit begonnen hat, neue Ideen aufzunehmen und sie sind dabei anders als üblich vorgegangen. Und weiter verriet er: „Es ist mehr wie eine EP aufzunehmen, aber ich möchte mich nicht auf vier Songs oder eine andere Länge beschränken lassen. Es ist in Wirklichkeit eine EP, aber eine ausgedehnte EP. Ich werde ein paar von denen machen, bevor ich ein Album mache.“ Zudem können sich die Fans darauf freuen, dass „My Bloody Valentine“ neue Ideen bei ihren Live-Auftritten vorstellen werden.

„My Bloody Valentine“ haben zuletzt übrigens 2013 ein Album unter dem Titel „m b v“ herausgebracht.