Neueinsteiger regieren US-Charts

Die Top Five der US-Album-Charts werden in dieser Woche von Neueinsteigern dominiert: Den Anfang macht Logic. Der Rapper schafft mit seinem Album “Bobby Tarantino II” auf Anhieb den Sprung auf den Thron, wie „billboard.com“ berichtet.

Ihm folgt auf dem Silberplatz Lil Yachty mit seiner neuesten Platte „Lil Boat 2“. Die Drei wird von David Byrnes „American Utopia“ belegt und auf der Vier landet zum ersten Mal kein Neueinsteiger: Der Soundtrack zur Comic-Verfilmung von „Black Panther“ konnte sich diesen Rang sichern. Abgerundet werden die Top Five von einem weiteren Neueinsteiger – „Judas Priest“ und ihrer aktuellen Platte „Firepower“. Die weiteren Chartplatzierungen werden heute (20.03.) im Laufe des Tages bekanntgegeben.

Mit seinem Studioalbum „Everybody“ hatte Logic sich übrigens vor weniger als einem Jahr auch schon einmal auf Anhieb die Spitze der US-Album-Charts sichern können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.