Rick Ross gibt ein Lebenszeichen

Rick Ross hat sich erstmals zu Wort gemeldet, nachdem er vor rund einer Woche (01.03.) mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus von Miami eingeliefert wurde. Der Rapper hat zwar nichts Genaues zu seinem Gesundheitszustand bekanntgeben, doch zumindest ließ er verlauten, dass er das Krankenhaus wieder verlassen hat.

Auf „Instagram“ postete er vorgestern (08.03.) ein Schwarz-Weiß-Foto von sich von hinten, auf dem er eine Hand an eine Wand gelegt hat und in der anderen Hand eine Champagner-Flasche hält. Dazu schrieb der 42-Jährige: „Nichts geht über zu Hause. Ich liebe euch alle.“

Rick Ross soll letzte Woche (01.03.) mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert und soll dort mehrere Tage künstlich beatmet worden sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.