Susan Sarandon sollte eigentlich nie Kinder bekommen

Susan Sarandon - 2017 Winter TCA Tour - Fox All-Star Party Susan Sarandon ist nahe gelegt worden, nie Kinder zu bekommen, bevor sie ihre Schauspielkarriere begonnen hatte. Ihr wurde gesagt, dass so eine Schwangerschaft sie weniger sexy erscheinen ließe. In einem Interview mit „The i Paper“ erzählte die Schauspielerin: „Mir wurde gesagt, ich sei mit 40 Jahren sowieso durch und ich sollte auf keinen Fall über Kinder sprechen, weil das einen weniger sexy mache.“

Trotz all dieser Vorschriften hat Sarandon im Laufe ihrer Karriere drei Kinder zur Welt gebracht. Sie hat zwei Söhne: Jack, der 28 Jahre alt ist und sein Bruder Miles mit 25 Jahren. Dann hat sie noch eine 32-Jährige Tochter namens Ava zusammen mit ihrem Ex-Mann France Amurri.

Und siehe da: trotz der Kinder hat Susan Sarandon eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Ihre Arbeit wurde bereits mit einem Oscar und vielen weiteren Awards geehrt.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.