„The Cranberries“: Letztes Album mit Dolores O’Riordan

„The Cranberries“ werden ein allerletztes Album mit ihrer verstorbenen Frontfrau Dolores O’Riordan veröffentlichen. Darauf befinden sich Tracks, die die Musikern bereits mit Gitarristen Noel Hogan aufgenommen hat.

In einem Statement der Band heißt es laut „contactmusic.com“ zudem: „Seit letzten Sommer hat die Band mit ‚Universal Music‘ an der Kreation einer sehr besonderen 25 Jahre Geburtstagsedition gearbeitet, einer neu-gemasterten Version mit bisher unveröffentlichtem Material sowie mit anderem Bonus-Material aus der Ära unseres Debütalbums. Wir hatten geplant, diese besondere Edition diesen Monat zum 25. Geburtstag zu veröffentlichen. Doch Dolores Ableben im Januar hat das ganze Projekt zum Stillstand gebracht. In den letzten Wochen kamen wir wieder darauf zurück. Nach viel Bedenkzeit haben wir beschlossen, dass wir beenden, was wir angefangen haben. (…) Das ist also der Plan, diese Projekt zu beenden und eine 25-jährige Jubiläumsversion später im Jahr herauszubringen.“ Und weiter: „Wir werden auch die Aufnahmen einer neuen Platte beenden, die wir ebenfalls letztes Jahr angefangen haben und für die Dolores bereits ihren Part eingesungen hat. Wir hoffen, dass wir dieses Album Anfang nächsten Jahres fertig haben werden.“

„The Cranberries“-Frontfrau Dolores O’Riordan ist im Januar (15.01.) völlig überraschend und im Alter von nur 46 Jahren gestorben. Angaben zur Todesursache gibt es noch keine. Ihren ersten Nummer-eins-Hit hatten die „Cranberries“ 1994 mit dem Titel „Zombie“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.