US-Charts: „Fifth Harmony“-Sängerin Normani Kordei bricht Rekord

Fifth Harmony - iGo.Live Launch EventNormani Kordei hat Geschichte in den US-Single-Charts geschrieben. Der Solo-Song der „Fifth Harmony“-Sängerin mit Khalid, „Love Lies“, konnte diese Woche auf Platz 43 in den Billboard Hot 100 einsteigen und konnte damit den höchsten Chart-Einstieg einer Sängerin in einer Girlband erzielen, berichtet „billboard.com“.

Beyoncé schaffte es zu ihrer Zeit bei „Destiny’s Child“ mit Jay-Z und „Bonnie & Clyde“ nur auf die 56 und ihre Kollegin Kelly Rowland kam gemeinsam mit Nelly und ihrem Stück „Dilemma“ auf die 53.

Derzeit machen sich die Fans übrigens Sorgen darüber, dass sich „Fifth Harmony“ bald trennen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos