Walk Out Day: Katy Perry, Liam Gallagher und “Garbage” unterstützen Schüler

Walk Out Day: Katy Perry, Liam Gallagher und “Garbage” unterstützen Schüler - Promi Klatsch und TratschVorgestern (14.03.), am Walk Out Day in den USA, haben tausende Schüler ihre Klassenzimmer verlassen, um für eine stärkere Waffenkontrolle in den Staaten zu protestieren. Unterstützung haben sie dabei von etlichen Musikern bekommen. Einer davon ist Liam Gallagher gewesen, der auf „Twitter“ schrieb: „Respektiere all diese Kinder in Amerika, die diesen Streik organsiert haben. Genug ist genug!“ Und auch Katy Perry zwitscherte: „Am einmonatigen Jahrestag der Parkland-Schießerei streiken die Schüler aus Protest, dass der Kongress es verpasst hat, die Waffen zu kontrollieren. Lasst uns sie unterstützen und mit ihnen in zehn Tagen (24.03.) nach Washington DC marschieren.“

Und auch die Musikgruppe „Garbage“ hat sich auf „Twitter“ dazu geäußert. Sie schrieben: „So vielen öffentlichen Schulen in den USA fehlt es an Grundmittel. Ich vertraue darauf, dass Trump daran denkt, wenn er beschließt, Lehrer mit teuren Waffen auszustatten.“

Anlass dafür war der Amoklauf am Valentinstag (14.02.) in einer Schule in Parkland, Florida, bei dem 17 Schüler ihr Leben verloren haben. Am 24. März findet in Washington DC und in Los Angeles eine geplante Demonstration dafür statt.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.