Amadeus Austrian Music Awards 2018: Die Gewinner

Vorgestern Abend (26.04.) sind im Wiener Volkstheater Musiker und Musikerinnen aus ganz Österreich zusammengekommen, um die Vergabe der Amadeus Austrian Music Awards unter dem Motto der musikalischen und regionalen Vielfalt zu feiern.

„Wanda“ konnte im Rahmen dessen gleich zwei Preise abräumen. Sie gewannen mit „Columbo“ den „Song des Jahres“ und in der Genre-Kategorie „Pop/Rock“. Und auch „Bilderbuch“ haben zwei Trophäen mit nach Hause genommen, als „Live-Act des Jahres“ und in der Kategorie „Best Sound“.

Hier die Gewinner in den allgemeinen Kategorien:

ALBUM DES JAHRES
„Unerhört Solide“ – Pizzera & Jaus

SONG DES JAHRES
„Columbo“ – Wanda

LIVE-ACT DES JAHRES
Bilderbuch

SONGWRITER DES JAHRES
“Mir Laungts” – Folkshilfe

LEBENSWERK
Wilfried

BEST SOUND
“Magic Life” – Bilderbuch

FM4 AWARD
Farewell Deas Ghost

Hier die Gewinner der Genre-Kategorien:

ALTERNATIVE
Leyya

ELECTRONI/DANCE
Möwe

HARD & HEAVY
Kaiser Franz Josef

HIP HOP/URBAN
Raf Camora

JAZZ/WORLD/BLUES
5/8erl In Ehr’n

POP/ROCK
Wanda

SCHLAGER/VOLKSMUSIK
Nockalm Quintett

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.