Andie MacDowell schämt sich nicht für Nacktszenen

Andie MacDowell - Hallmark Channel and Hallmark Movies and Mysteries Winter 2017 TCA Press TourIm Film „Love After Love“ hat Andie MacDowell auch einige intime Szenen. Doch die 59-Jährige hatte bei den Dreharbeiten kein Problem damit.

Im Interview mit „Page Six“ sagte sie über den Film: „Ich habe Sex darin. Ich bin nackt. Das ist nicht grundlos so. Es ist emotional. Ich spiele eine einsame Dame. Das erste Mal, als mein Charakter das tut, ist sie noch nicht bereit. Dann gibt es ein zweites Mal. Ich habe schon vorher Sexszenen gespielt, aber dieses Mal fühlte es sich richtig an, denn ich kannte alle um mich herum. Es war mir egal, wer da war. Ich habe mich nicht geschämt. Die Crew wurde verkleinert. Vorbereitungen wurden getroffen. Und ich wusste, dass es für die Rolle wichtig war.“

Der Film läuft übrigens seit 30. März in den USA. Wann er in die deutschen Kinos kommt, ist noch offen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos