„Blink-182“ arbeiten an neuer Musik

Fans von “Blink-182“ dürfen sich freuen: Die Rocker arbeiten nämlich schon fleißig an einem Nachfolger ihres 2016 erschienen Albums „California“.

Sänger und Bassist Mark Hoppus teilte jetzt ein Foto von Drummer Travis Barker aus dem Studio auf „Snapchat“ und schrieb dazu: „Neue ‚Blink-182‘-Songs, Tag eins.“ Und auch Barker teilte ein Foto von der Studioarbeit auf „Snapchat“. Darauf zu sehen: Er und Hoppus, wie sie sich in die Augen starren.“

„Blink-182“ haben sich übrigens ein festes Engagement in Las Vegas sichern können. Sie werden ab Ende Mai bis Mitte November jeweils am Samstag und Sonntag auftreten.