Dua Lipa und die surreale Zusammenarbeit mit Chris Martin

Dua Lipa und die surreale Zusammenarbeit mit Chris Martin - Musik NewsFür ihren Song “Homesick” hat sich Dua Lipa mit keinem Geringeren als Chris Martin zusammengetan. Und die Sängerin kann auch jetzt noch gar nicht glauben, dass sie wirklich mit dem „Coldplay“-Frontmann zusammengearbeitet hat.

Und damit nicht genug, wie sie dem „GQ Magazine“ erzählte: „Während ‚New Rules‘ und ‚IDGAF‘ ist er aufgestanden und hat getanzt. Es war so surreal, Chris Martin tanzt zu meiner Musik. Ich weiß noch, wie ich zu ihm sagte: ‚Du hast einige meiner Lieblingssongs geschrieben, den Nelly Furtado-Song ‚All Good Things (Must Come To An End)‘.‘ Und er meinte: ‚Gott, ich habe schon vergessen, dass ich das geschrieben habe.‘“

Dua Lipa hatte Chris Martin übrigens angefleht, dass er auf dem Stück „Homesick“ auch mitsingt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.