„Fleetwood Mac“ feuern Lindsey Buckingham

„Fleetwood Mac“ haben ein Mitglied verloren: Gitarrist, Sänger und Songschreiber Lindsey Buckingham wurde laut dem „Rolling Stone“ aus der Band geworfen. Doch ein Ersatz wurde schon gefunden und zwar in Form von „The Heartsbreakers“-Musiker Mike Campbell und „Growded House“-Sänger Neil Finn. Das haben „Fleetwood Mac“ jetzt in einem Statement angekündigt.

Einen Grund, warum Buckingham die Band verlassen mussten, haben sie bisher jedoch noch nicht geliefert.

„Fleetwood Mac“ befinden sich gerade auf Tour. Termine für den deutschsprachigen Raum gibt es allerdings noch nicht.