Jared Leto: „Man muss eine Zeit lang weg sein, damit einen die Leute vermissen“

Jared Leto: "Man muss eine Zeit lang weg sein, damit einen die Leute vermissen" - MusikDas neue Album „America“ ist das fünfte Album von „30 Seconds To Mars“. Die Pause zu letzten Album beträgt ganze fünf Jahre.

Im Interview mit „mopo.de“ verriet Sänger Jared Leto, ob er nicht die Befürchtung hatte, als Musiker vergessen worden zu sein, da er ja auch als Schauspieler sehr erfolgreich ist. Er sagte: „Nein, nie. Ich glaube daran, dass man auch mal eine Zeit lang weg sein muss, damit die Leute einen vermissen. Das gilt übrigens auch für die Schauspielerei, von der ich mich jetzt wieder eine gewisse Zeit verabschiede. Damals die Entscheidung getroffen zu haben, mich voll und ganz auf die Musik zu konzentrieren, war die beste meines Lebens! Und die Menschen haben uns offensichtlich nicht vergessen: Unsere Deutschland-Tour ist so gut wie ausverkauft.“

Jared Leto ist übrigens derzeit mit seiner Band „30 Seconds To Mars“ auf Tour. Das neue Album „America“ kommt am 6. April auf den Markt.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.