Joan Collins: So vermeidet sie Ansteckungsgefahr

Joan Collins - 62nd Annual London Evening Standard Theatre AwardsJoan Collins hat so große Angst davor, sich Keime einzufangen, dass sie den Menschen, die sie trifft, niemals die Hand gibt. Stattdessen begrüßt die Schauspielerin sie mit einem Faustschlag.

Der „Daily Mail“ sagte sie dazu: „Das beschert mir meistens einen verdutzten Gesichtsausdruck, außer, der Empfänger des Faustschlags ist ein Teenager. Der Fluch meines Lebens ist die dicke Umarmung, gefolgt von einem schlampigen Kuss auf die Wange von einem komplett Fremden. Ich wurde in einer Zeit geboren, in der man niemanden außer seiner Familie geküsst und umarmt hat. Und es war die Norm, dass man selten viel Zuneigung von seinen Eltern nach dem Alten von zehn Jahren erfahren hat. Das ist eine Modeerscheinung, mit der ich mich nicht anfreunden kann.“

Joan Collins findet übrigens den Mode-Stil in Hollywood nicht immer toll, sondern oft eher eintönig.

Foto: (c) Landmark / PR Photos