Kate Moss: Die wilden Tage sind vorbei

Kate Moss - London Fashion Week Spring/Summer 2017Kate Moss hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur als Model einen Namen gemacht. Sie sorgte auch regelmäßig für Schlagzeilen. Das Model hat es gerne krachen lassen, manchmal auch zu sehr. Vor allem an der Seite des Musikers Pete Doherty stürzte sie regelmäßig ab und wurde immer wieder betrunken von Paparazzi abgelichtet.

Doch diese Zeiten sind nun vorbei: Die 44-Jährige soll dem Alkohol sogar komplett abgeschworen haben. Das berichtet zumindest die jüngere Schwester Lottie Moss gegenüber der britischen „Daily Mail“. Im Interview sagte sie stolz: „Kate trinkt überhaupt nicht mehr. Sie ist vollkommen nüchtern. Sie führt jetzt ein ruhigeres Leben.“

Der Anstoß für diesen radikalen Lebenswandel ist Kate Moss‘ On-Off-Freund Graf Nikolai von Bismarck. Nachdem ihn die 44-Jährige aufgrund seines Alkoholkonsums vor die Tür gesetzt hatte, begab er sich in einen Entzug. Diese Entschlossenheit nimmt sich das Model jetzt möglicherweise zum Vorbild und gibt der Liebe noch einmal eine Chance.

Foto: (c) Landmark / PR Photos