Kate Walsh trinkt Protein-Shakes seit Hirn-OP

Kate Walsh ist besessen von Protein-Shakes, seit bei ihr 2015 ein Hirntumor entfernt wurde. Als bei ihr damals ein gutartiges Meningeom von der Größe eine Zitrone in ihrem Kopf diagnostiziert wurde, war das für die Schauspielerin wie ein Weckruf.

In der „Today Show“ erzählte sie diesbezüglich: „Seitdem habe ich definitiv meinen Lebensstil geändert und meine Gesundheitsziele. Protein-Shakes sind nach der Hirnoperation ein sehr, sehr großer Teil meiner Diät geworden, damit ich sicherstelle, dass ich genug Protein bekomme.“

Die Operation hat Kate Walsh übrigens gut überstanden und sich wieder vollständig davon erholt.