Kygo trauert um Avicii

KygoKygo ist am vergangenen Freitag (20.04.) mit einem lachenden und einem weinenden Auge beim Coachella Festival aufgetreten. Der DJ trauerte nämlich um seinen Kollegen Avicii, der an diesem Tag plötzlich verstorben ist. Seinen Auftritt nutzte Kygo, um dem Verstorbenen seine Ehre zu erweisen. Laut „TMZ“ meinte er zum Publikum: „Avicii war meine größte musikalische Inspiration und er war der Grund, warum ich angefangen habe, elektronische Musik zu machen. Ich weiß, dass er Millionen anderer Produzenten da draußen inspiriert hat.“ Anschließend spielte er dessen Hit „Without You“.

Und auch auf „Instagram“ hielt er den Moment beim Musikfestival fest und schrieb: „Ich fühle mich so geehrt, dass ich auf der Hauptbühne beim Coachella spielen durfte, aber zur gleichen Zeit war ich über das Ableben von Avicii so traurig. Ich wäre wahrscheinlich gar nicht auf dieser Bühne, wenn es ihn und seine Musik nicht gegeben hätte. Die Welt hat ein musikalisches Genie verloren.“

Die Todesumstände von Avicii sind noch nicht bekannt. Laut der Polizei wird jedoch von keinem Fremdverschulden ausgegangen.

Foto: (c) Sony Music / Olav Stubberud