Lupita Nyong’o: Beim Abschlussball versetzt

Lupita Nyong'o: Beim Abschlussball versetzt - Promi Klatsch und TratschLupita Nyong’o hat keine wirklich guten Erinnerungen an ihren Schulabschlussball. Die Schauspielerin wurde damals nämlich von ihrem Begleiter versetzt.

Die heute 35-Jährige verriet einmal in der „Late Night with Seth Meyers“-Show über dieses Erlebnis: „Er ist nicht aufgetaucht. Es war der erste Abschlußball, der an meiner Schule überhaupt geschmissen wurde. Ein Abschlußball war zu dem Zeitpunkt, zu dem ich in Kenia war, ein fremdes Konzept. Ich war im Organisationskommitee und ja, er ist nicht aufgetaucht.“

Lupita Nyong’o wurde übrigens 2015 durch ihren Oscar-Gewinn für „12 Years a Slave“ bekannt. Erste Schauspielerfahrungen sammelte sie in einem Theater der Produktionsfirma „Phoenix Players“ in Nairobi.

Foto: (c) Loredana Sangiuliano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.