Macaulay Culkin über Fans: „schmeichelhaft und unheimlich“

Macaulay Culkin Performs with The Pizza Underground Band at The Awesome Fest at The Oval in Philadelphia - July 18, 2014Lebkuchen, Glühwein, Kuscheldecke – klingt nach Weihnachten! Und was gehört zu den winterlichen Tagen dazu? Ein gewisser Kevin McCallister, der – mal zuhause, mal in New York – bösen Einbrechern ein Schnippchen schlägt. Mit den „Kevin allein“-Filmen wurde Macaulay Culkin weltberühmt und heute noch in Verbindung gebracht. Das ist ihm alles gar nicht so recht, deswegen meidet der Schauspieler die Öffentlichkeit so gut es geht. Dafür bekommt er oft Einladungen von Fans, die sich wünschen, die Weihnachts-Klassiker mit Culkin anzuschauen.

Er selbst sagte in einem seltenen Interview bei „Ellen DeGeneres“: „Das ist irgendwie schmeichelhaft und unheimlich.“ Der Ruhm hat laut ihm einfach auch Schattenseiten: „Ich kann in jedes Restaurant ohne Reservierung gehen, aber während ich da bin, starrt mich jeder an.“ Er beteuert aber, dass er mit seiner Kindheit abgeschlossen hat. Schließlich kann er sich, mit all seinem Geld, raussuchen, was er machen möchte.

Demzufolge betreibt der New Yorker inzwischen einen Podcast namens „Bunny Ears“. Fernab der Schauspielerei.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.