Mark Wahlberg über Lohnunterschied: „Wir müssen zusammenarbeiten“

Mark Wahlberg - "All the Money in the World" World Premiere Mark Wahlberg ist der Meinung, dass in Bezug auf den geschlechtsspezifischen Lohnunterschied noch viel getan werden muss. Er selbst hatte für die Nachdreharbeiten bei „Alles Geld der Welt“ deutlich mehr erhalten als seine Kollegin Michelle Williams.

Gegenüber „Extra“ meinte der Schauspieler nun: „Wir wollen damit weitermachen, um sicherzustellen, dass alle das Gefühl haben, sie haben dieselben Möglichkeiten und bekommen dieselbe Bezahlung dafür. (…) Wir haben noch einen langen Weg vor uns. Wir müssen zusammenarbeiten, um das zu erreichen.“

Mark Wahlberg hat übrigens sein Gehalt für die Nachdreharbeiten komplett gespendet, als herauskam, dass er mehr als Michelle Williams bekommen hat.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.