Queen Elizabeth II. bekommt eigene Doku

Queen Elizabeth II. ist bald im Fernsehen zu sehen. Seit 1953 Jahren sitzt sie auf dem britischen Thron und ist seit Beginn ihrer Amtszeit bemüht, das Königshaus bestens zu repräsentieren. Skandale sollen so gut es geht vermieden werden. In der Vergangenheit hat das königliche Staatsoberhaupt bereits drei professionellen Dokumentarfilmen zugestimmt, alle sollten sie das Ansehen ihrer Familie stärken. Nun wagt sich die Queen in ihrer eigenen Dokumentation erstmals selbst vor die Kamera.

Wie „DWDL“ berichtet, wird in der kommenden Woche in Großbritannien der Film „The Queen’s Green Planet“ ausgestrahlt. Darin wird die 91-Jährige höchstpersönlich durch die einstündige Sendung führen und über das „Queen Commonwealth Canopy“-Programm sprechen. Es zielt darauf ab, die Wälder in den Commonwealth-Gebieten zu schützen und ein globales Landschafts-Netzwerk zu gründen. In der Dokumentation soll Eure Majestät sogar zu politischen Witzen aufgelegt sein.

Grund zur Freude hat sie alle Mal, schließlich erwarten Prinz William und Herzogin Kate Nachwuchs und Prinz Harry heiratet bald seine Meghan Markle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*