Anna-Maria Zimmermann: Songtext zu ordinär fürs Radio?

Radio-Boykott gegen Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann! Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, wollen mehrere deutsche Rundfunkstationen ihre Single „Scheiß egal“ nicht spielen. Denn: Der von Dieter Bohlen produzierte Titel sei einigen Sendern zu ordinär, so heißt es in der Meldung.

Anna-Maria Zimmermann reagiert auf diesen Boykott mit Unverständnis und erklärte: „Sprache entwickelt sich doch ständig weiter. Und ,Scheiß egal‘ ist für mich mittlerweile ein Ausdruck aus dem täglichen Leben. Im Fernsehen durfte ich mit dem Titel auftreten.“

Anna-Maria Zimmermann wurde übrigens bekannt durch ihre Teilnahme bei „DSDS“ 2005, wo sie den sechsten Platz belegte. Ihre aktuelle CD „Sorgenfrei“ kommt am 1. Juni auf den Markt.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.