Bonnie Strange: Das Baby ist da

Seit Januar hat Bonnie Strange ihre Fans auf „Instagram“ an ihrer Schwangerschaftteil haben lassen, jetzt ist das Baby da und es ist ein Mädchen. Allerdings fand die Geburt ohne den Vater des Kindes, das Model Leebo Freeman statt. Der hatte Bonnie Strange nämlich, als sie im neunten Monat schwanger war, betrogen.

Mit einem Statement in seiner „Instagram“-Story verkündete der 29-Jährige nicht nur, dass seine Tochter geboren wurde, sondern auch, dass er nicht bei der Geburt dabei war, scheinbar nicht mal im Babyzimmer erwünscht war. Er habe keinen Blick auf sein Töchterchen werfen dürfen und sogar einen anderen Namen solle die Kleine bekommen.

Es wäre nur im Sinne des Kindes, wenn sich die beiden wieder vertragen würden. Danach sieht es momentan leider nicht aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.