Christina Aguilera nimmt Kanye West in Schutz

Christina Aguilera - 41st Annual American Music AwardsRapper Kanye West hat in den vergangenen Wochen für Aufsehen gesorgt. Erst machte er – sehr zum Missfallen seiner Frau Kim Kardashian – seine Liebe zu Donald Trump öffentlich, dann bezeichnete er die Sklaverei der Schwarzen sozusagen als „ihre Wahl“. Jetzt bekam der 40-Jährige prominente Hilfe, denn Popstar Christina Aguilera stellte sich schützend vor ihn.

Im Interview mit dem „W Magazine“ sagte die „Dirrty“-Sängerin: „Bei ihm kommt alles aus dem Bauch heraus. Das kann man in seinen Beats spüren. (Seine Musik) ist echt. Sie fühlt sich wie seine Wahrheit an, auch wenn sie nicht gut rüberkommt. Aber er hat mich wirklich berührt. Sogar bei der Unterhaltung, die wir hatten, fing er an, über andere Themen und solche Sachen zu reden. Aber damit erinnerte er mich an mich selbst.“ Kanye hätte einfach eine andere Art zu denken. Die Blondine fügte hinzu: „Man bekommt aber das Gefühl, dass er ein guter Mensch ist. Manchmal werden wir alle einfach ein wenig missverstanden.“

Die Unterstützung dürfte West kaum überraschen, denn die beiden Künstler haben erst kürzlich einen gemeinsamen Song veröffentlicht.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.