„Chvrches“ veröffentlichen ihr neues Album „Love Is Dead“

Chvrches - 100318 bigAm Freitag (25. Mai) war es so weit: „Chvrches“ veröffentlichen ihr neues Album „Love Is Dead“. Zum ersten Mal überhaupt haben sich „Chvrches“ Einflüssen von außen geöffnet. Dave Stewart vom legendären 80er-Duo „The Eurythmics“ stand der Band als Mentor zur Seite. Steve Mac hat den Song „Miracle“ co-produziert. Und Greg Kurstin, der schon mit Adele und Sia gearbeitet hat, war an acht der zwölf Albumtracks als Co-Produzent beteiligt.

Kurstin hat gegenüber „Universal Music“ etwas zum Schaffensprozess am Album erzählt: „Wir haben einen ähnlichen Musikgeschmack, und so fanden wir im Schreibprozess extrem schnell zusammen. Ich konnte all die Dinge hervorholen, die ich sonst nie benutzen kann.“

Nach „Get Out“, „My Enemy (feat. Matt Berninger)“ und „Never Say Die“ gab es mit „Miracle“ die vierte Auskopplung aus dem kommenden Album.

Foto: (c) Danny Clinch / Universal Music