Farid Bang beschimpft AfD-Politikerin

Nach dem Echo-Eklat sorgt Rapper Farid Bang erneut für Gesprächsstoff.

Dieses Mal beschimpft er in einem neuen Song AfD-Politikerin Alice Weidel. Der 31-Jährige veröffentlichte am Montagabend (14.05.) auf „Instagram“ einen 20-sekündigen Ausschnitt, in dem er Weidel als „Nazi-Bitch“ bezeichnet und ihr droht, ihr das Nasenbein zu brechen.

Nachdem Farid Bang und sein Rap-Partner Kollegah im April trotz von vielen als antisemitisch empfundener Textzeilen mit dem Echo ausgezeichnet worden sind, hatte Weidel Bang auf „Twitter“ als „nichts weiter als ein asozialer Marokkaner“ betitelt. Damit spielte sie dessen Song „Asozialer Marokkaner“ an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*