Kit Harington verliebte sich in Island

Kit Harington verliebte sich in Island - Promi Klatsch und TratschKit Harington weiß ganz genau, zu welchem Zeitpunkt er sich in seine Schauspielkollegin Rose Leslie verliebt hat. Seit 2011 werden die beiden in Verbindung gebracht und – auch wenn sie zeitweise getrennte Wege gingen – sind sie bis heute glücklich miteinander. Harington ist in „Game of Thrones“ als John Schnee zu sehen und seine Rose mimte in den Staffeln zwei bis vier seine Geliebte Ygritte.

Im Gespräch mit der italienischen „Vogue“ sagte der heute 31-jährige Kit einmal zu dem Thema: „(Ich verliebte mich) in den drei Wochen in Island, als wir die zweite Staffel drehten. Das Land ist einfach wunderschön und das nördliche Polarlicht ist magisch. Genau deshalb habe ich mich dort verliebt. Wenn man sich bereits zu jemandem hingezogen fühlt und diese Person dann auch noch deine Liebste in der Serie verkörpert, dann passiert es ganz schnell, dass man sich verliebt.“

Von 2011 an waren Kit Harington und seine Schauspielkollegin Rose Leslie für rund zwei Jahre ein Paar. Seit April 2016 sind die beiden wieder miteinander liiert.

Foto: (c) Ima Kuroda / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*