Heidi Range: Lebensbedrohliche Infektion durchs Stillen

Heidi Range: Lebensbedrohliche Infektion durchs Stillen - Promi Klatsch und TratschHeidi Range hat sich durchs Stillen eine Infektion zugezogen. Die ehemalige „Sugababes“-Sängerin bekam im Januar mit ihrem Mann Alex Partakis ihre Tochter Aurelia. In ihrer Brust wurden jedoch Milchgänge blockiert und entzündeten sich.

Dem „Hello! Magazine“ erzählte die 34-Jährige: „Ich hatte so große Schmerzen, zitterte und phantasierte, aber ich dachte, das liegt daran, dass ich so erschöpft war. Erst als seine Hebamme meine Symptome sah und einen Ausschlag erkannte, sagte sie: ‚Ich denke, du hast eine Sepsis. Du musst ins Krankenhaus.‘“ Diese Infektion war bereits lebensbedrohlich und vier Tage lang kämpfte Range. Trotzdem war ihre einzige Sorge ihre kleine Tochter, denn sie meinte weiter: „Ich habe Aurelia angeschaut und meinte zu Alex: ‚Ich bin so froh, dass dies mir passiert ist und nicht ihr.‘“

Heidi Range und ihr Mann Alex Paratakis haben sich übrigens im September 2016 das Ja-Wort gegeben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*