Jamie Foxx stalkte Denzel Washington

Jamie Foxx stalkte Denzel Washington - Promi Klatsch und Tratsch Bevor Jamie Foxx seinen schauspielerischen Durchbruch hatte, hat er seine heutigen Kollegen regelrecht gestalkt. Das gestand der 50-Jährige in der TV-Show „Live with Kelly and Ryan“.

Er erzählte: „Ich stand auf der anderen Seite vom Roxbury, denn sie haben mich nicht auf der Seite des Clubs stehen lassen. (…) Ich weiß nicht, ob er sich noch daran erinnert, aber Wesley Snipes war einer, den ich gestalkt habe. Ich war der Kerl, der auf der anderen Straßenseite stand, wenn die Leute herauskamen. Und ich meinte dann: ‚Wesley Snipes, ich sehe dich!‘ Ich war jede Woche da und eines Tages kam Denzel Washington heraus und ich bin durch seine Security gebrochen. Ich wollte ihn umarmen, doch er hielt mich am Nacken fest und ich meinte: ‚Ich versuche nur, dir meinen Respekt zu erweisen. Ich liebe dich, D.‘ Ich war einer dieser Fans, die meinten: ‚Eines Tages werde ich dort sein.‘“

Mittlerweile ist Jamie Foxx mit Wesley Snipes und Denzel Washington befreundet und hat sie schon mehrfach zu sich nach Hause eingeladen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*