Janelle Monáe und die einflussreichen Bücher

Janelle Monae - "Annihilation" Los Angeles PremiereEs gibt eine ganze Reihe von Büchern, die auf Janelle Monáe einen großen Einfluss ausgeübt haben. Dazu zählen laut „Consequence of Sound“ beispielsweise die Biografie von Malcom X, „Schöne neue Welt“ von Adolous Huxley und „Wild Seed“ von Octavia Butler.

Doch auch Science-Fiction-Romane ließt die Sängerin gerne. Sie sagte darüber: „Science-Fiction ist einfach eine aufregende und neue Art, universale Geschichten zu erzählten und es erlaubt den Lesern zu dem Schluss zu kommen und Parallelen zwischen der Gegenwart und der Zukunft zu ziehen.“

Janelle Monáe spielt übrigens in der britischen Science-Fiction-Serie „Electric Dreams“ mit. In Deutschland kann man sich die Serie auf „Amazon Prime“ anschauen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.