Jorge Gonzalez hat Nuklearökologie studiert

Jorge Gonzalez hat Nuklearökologie studiert - TV News Jorge Gonzalez gehört schon seit sechs Jahren zur Jury der Tanzshow „Let’s Dance“. Doch wie kam es überhaupt, dass der gebürtige Kubaner nach Europa kam? Er ist schon als 17-Jähriger ausgewandert, wie er im Interview mit „vip.de“ verriet. Er sagte: „Schon als ich klein war, hatte ich den Traum, nach Europa zu gehen. Daher bin ich für mein Studium nach Bratislava gegangen. Das hatte nichts mit meiner Homosexualität zu tun, wie viele schreiben.“

Weiter verriet der heute 50-Jährige, dass er Nuklearökologie studiert hat. Im Interview sagte er dazu: „Ich fand das super spannend. Daher bin ich in den 80er Jahren nach Bratislava gegangen und habe dort 1991 meinen Abschluss gemacht. Ich war übrigens ein sehr guter Student.“ In dem Job gearbeitet hat der heute 50-Jährige aber nie.

Im Moment läuft übrigens die elfte Staffel von „Let’s Dance“ auf „RTL“, immer freitags um 20.15 Uhr.

Foto: (c) RTL / Robert Grieschek

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*