Josh Brolin: Verschossen in Ryan Reynolds

Josh Brolin - 68th Annual Cannes Film FestivalNachdem sich Josh Brolin den Film „Selbst ist die Braut“ mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle angeschaute, hat er sich ein bisschen in seinem Kollegen verschossen. Beide Schauspieler standen kürzlich für „Deadpool 2“ vor der Kamera und dort gestand Brolin Reynolds seine Verliebtheit.

„Entertainment Weekly“ sagte der 50-Jährige dazu: „Ich war ein geheimer Fan von ‚Selbst ist die Braut‘, nachdem ich es mehrmals alleine angeschaut habe. Ich habe das Ryan gesagt. Ich meinte: ‚Ich weiß nicht, warum das so und ich weiß nicht, was das psychologisch, verhaltensmäßig oder emotional für mich bedeutet, aber ich bin irgendwie in dich verschossen.'“ Reynolds selbst kauft ihm diese Liebenswürdigkeit übrigens nicht ab.

„Deadpool 2“ mit Ryan Reynolds und Josh Brolin läuft hierzulande übrigens ab nächster Woche (17.05.) in den Kinos an.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos