Kevin Hart: Riesenschreck wegen eines geplatzten Flugzeugreifens

Schrecksekunde für Kevin Hart. Als der 38-Jährige mit einem Privatjet auf dem Flughafen von Boston landete, platze ein Reifen der Gulfstream IV.

Nach dem Zwischenfall schrieb der US-Schauspieler auf seinem „Instagram“-Profil erleichtert: „Gott ist Groß mit einem großen G… Wir hatten heute unseren ersten ernsthaften Schreck an Bord eines FlugzeugsNiemand wurde verletzt… Unser Pilot ist mit der Situation perfekt umgegangen.“

Zuletzt war Kevin Hart in dem Fantsy-Abenteuer „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ an der Seite von Dwayne Johnson zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.