Liam Gallagher und die Zukunft mit Tochter Molly

Liam Gallagher - GQ Men of the Year Awards 2017Familienzeit für Liam Gallagher. Erst kürzlich traf der Sänger seine inzwischen 21-Jährige Tochter Molly Moorish zum ersten Mal. Das freudige Treffen wurde auf den Social-Media-Kanälen der beiden festgehalten. Molly traf dabei auch ihre beiden Halbrüder Gene und Lennon Gallagher. Jetzt ist die Frage, wie es für Vater und Tochter weitergeht.

Liam erzählte in einem Interview mit „BBC“, wie es um seine Beziehung zu seiner Tochter jetzt steht, wo er sie persönlich getroffen hat. Denn zuvor hatte er eigentlich schon aufgegeben, dass es jemals klappen könnte. Jetzt sagte er: „Molly war zum ersten Mal da. (…) Es war so schön, sie alle beisammen zu haben. Sie ist ein gutes Mädchen und es geht ihr gut. Wir verstehen uns gut. Wir sind zwar noch am Anfang, aber alle verstehen sich, auch die Kinder untereinander.“ Auf die Frage, ob Liam in Zukunft als Vaterfigur in Mollys Leben eine Rolle spielen wird, sagte er: „Ich hoffe es. Ich hoffe sie wird meiner nicht überdrüssig, wisst ihr.“

Beim ersten Treffen mit seiner Tochter Molly sollen bei Liam Gallagher sogar die Tränen geflossen sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.