Maite Kelly: Polizeieinsatz wegen Paparazzi vor ihrem Haus

Maite Kelly - IFA Opening Gala 2013Maite Kelly hat am Wochenende die Polizei zu sich nach Hause gerufen. Grund war ein Fotograf, der sich vor ihrem Haus aufgehalten hat.

Auf „Facebook“ begründete die Musikerin ihr Verhalten wie folgt: „Ich möchte hiermit mal klar stellen: Bei jedem Fotografen, der vor meinem Haus steht und das Leben meiner Kinder und mir behindert, rufe ich unmittelbar und ohne Warnung die Polizei – so, wie ich es heute getan habe. Dies ist mein privater Grund und Boden, den ich schützen werde und muss. Ich bin eine Löwin!“

Zahlreiche Follower zeigten Verständnis dafür, dass die zweifache Mutter ihr Privatleben schützt. Ein Kommentar lautete beispielweise: „Bin voll und ganz auf deiner Seite. Privat ist privat und das soll auch so bleiben“

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.