Marie Wegener: Jüngste „DSDS“-Gewinnerin will bodenständig bleiben

Marie Wegener 30345552-1 big Marie Wegener ist die glückliche Gewinnerin von „Deutschland sucht den Superstar“ 2018. Mit der gefühlvollen, und von Poptitan Dieter Bohlen persönlich geschrieben Nummer „Königlich“, konnte sie sich gegen ihre Mitstreiter durchsetzen. Mit ihren 16 Jahren ist sie die jüngste Gewinner bei „DSDS“. Wie „express.de“ berichtet, darf sich die Gewinnerin auf eine Siegesprämie von 100.000 Euro freuen und auf eine Zusammenarbeit mit „Universal Music“. Dennoch will die 16-Jährige bodenständig bleiben.

Sie sagte im Interview mit „express.de“: „Ich freue mich auf die nächste Zeit, den Videodreh und die Auftritte. Aber egal, wie es jetzt weitergeht, ich will auf jeden Fall die Schule beenden – und wenn ich mir einen Privatlehrer nehmen muss.“

Nach dem Videodreh geht es für Marie spannend weiter, denn da geht es zu Dieter Bohlen nach Hamburg. Sie sagte gegenüber „RTL“: „Da nehmen wir dann das Album auf. Ich bin schon so gespannt!“

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.